Aktuell wird und wurde allerorts im Zuge der CORONA-Krise mit heißer Nadel an Lösungen für HomeOffice gestrickt.

Da es schnell gehen musste, blieben strategische Überlegungen und IT-Sicherheit in vielen Fällen unberücksichtigt.

  • Sind die Workflows genauso effizient wie im Betrieb organisiert?
  • Wie gut sind die Mitarbeiter auf die Prozesse und Gefahren geschult?
  • Sind die Systeme im Homeoffice im Firmennetzwerk eingebunden, also in der Domain angemeldet und abgesichert?
  • Wie erfolgt der Zugriff auf das Firmennetzwerk? – VPN vs. Remote Desktop vs. teamViewer etc.
  • Wie sicher ist der HomeOffice-Arbeitsplatz?
  • Ist das HomeOffice bereits mit VoIP ausgestattet und mit der Firma verbunden?
  • Wie erfolgen da die Administration und der Support der Systeme?
  • Welche Videokonferenzsysteme können gefahrlos eingesetzt werden und welche Anforderungen haben diese zu erfüllen (Chat (IM), Meetings mit xx Teilnehmern, Konferenzen, Schulungen, Webinare, Teilen von Inhalten und Dokumenten etc.)?

Dies ist nur ein kleiner Auszug und hinter jeder Frage steckt ordentlich Potential, um die optimale und vor allem sichere Arbeit im HomeOffice zu gewährleisten. Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne unsere ausführliche Checkliste.

Fordern Sie unsere Checkliste oder einen Beratungstermin an!

Nutzen Sie unseren Gutschein für ein kostenfreies Erstgespräch!

Unser Angebot ist auf Grund der Corona-Krise bis 1.8.2020 verlängert!

Zudem bieten wir aktuell auch 30% Rabatt an, da aktuell keine KMU DIGITAL 2.0 Förderungen beantragt werden können.